Centaine

Wer bin ich?

Hallo ihr lieben Leser,

ich bin Centaine (25), aber die meisten meiner Freunde und Familie nennen mich Teny. Wer diesen Spitznamen erfand und wie er zustande kam – keine Ahnung. Viele fragen mich aufgrund meines Namens, ob ich französische Wurzeln habe. Aber leider muss ich die Frage verneinen. Meine Eltern haben einfach zum richtigen Moment ferngesehen und den tollen Film „Glühender Himmel“ geschaut, bei dem die Hauptdarstellerin Centaine hieß.
Ansonsten gibt es nicht viel über meine Person zu sagen. Ich bin ein Dorfkind, das die große weite Welt und sich selbst entdecken möchte. Das Reisen war schon immer meine größte Leidenschaft. Durch das Studium in Kassel und meinem Referendariat konnte ich meine Reiselust nie so ausleben, wie ich das eigentlich gern getan hätte.
Jetzt, da ich endlich Lehrerin bin und den tollsten Beruf der Welt habe, könnte ich eigentlich die Ferien nutzen, um viel zu reisen. Aber selbst 6 Wochen Sommerferien sind für eine Weltreise nicht genug.