Preisejäger

Oft wurden wir bereits gefragt, wie wir uns diesen Luxus auf der Reise leisten können.  Natürlich kann man sich den Traum einer Weltreise nur mit einem gewissen Startkapital leisten, das ist ganz klar. Aber ab der ersten Minute der Planung begann bereits das Geldsparen. Unsere Flexibilität und unsere fleißigen Recherchen ermöglichten es uns z.B. für 25 Euro die Nacht eine 250 qm große Villa in Ko Samui zu mieten oder eine Karibik-Kreuzfahrt für 320 Euro zu machen. Wir wollen euch auf dieser Seite an unseren Erfahrungen teilhaben lassen und euch zeigen, wie man Geld auf einer Reise sparen kann. 

Sparen in den verschiedenen Ländern dieser Erde

Hier geht es zu den einzelnen Ländern...

Hier geht es zu den einzelnen Ländern...

Welche Buchungsportale haben wir dafür genutzt?

Ausflüge:

Meistens buchen wir unsere Ausflüge via Internet. Folgende Internetseiten sind dabei empfehlenswert:

  • Bookme (Australien, Neuseeland, Fiji)
  • Get your Guide
  • Tripadvisor 
  • Groupon 
  • Viator

 

Flüge: 

Bei Flügen nutzen wir meistens skyscanner. Ab und zu bedienen wir uns auch bei google flights, da man hier einen Startflughafen angeben kann und eine weltweite Übersicht über mögliche Schnäppchen erhält. Nach unseren Recherchen waren die Flüge bei skyscanner jedoch günstiger als bei jeglich anderen Anbietern. 

Unterkünfte: 

Beim Buchen der Unterkünfte nutzen wir gern booking.com und airbnb. Für Reisen durch Asien empfehlen wir darüber hinaus Traveloka und Agoda

Tipp: Informiert euch bei booking.com, wie die Preise für die gewünschte Unterkunft sind. Lasst euch jedoch erst vor Ort das Zimmer zeigen und bucht dann erst später die Unterkunft. So könnt ihr sicher gehen, dass ihr nicht zu viel zahlt und sogar häufig vor Ort bessere Zimmer für denselben Preis erhaltet (Upgrade). 

Loungezugänge: 

Da wir nicht eingesehen haben, bei den vielen Flügen am Flughafen zu warten bis die Zeit vergeht und entweder auf Essen und Trinken zu verzichten oder absolute Wucherpreise zu bezahlen, haben wir uns der American Express Platinum Karte Zugang zu vielen Flughafenlounges verschafft. Hierbei ist sowohl der Priority-Pass als auch weitere Anbieter für die Erst- und Zweitkarte inklusive.